Bist Du verletzt?

1.Petrus 3.8-9
Schließlich sollt ihr alle einig sein, voller Mitgefühl und gegenseitiger Liebe. Seid barmherzig zueinander und demütig. Vergeltet Böses nicht mit Bösem. Werdet nicht zornig, wenn die Leute unfreundlich über euch reden, sondern wünscht ihnen Gutes und segnet sie. Denn genau das verlangt Gott von euch, und er wird euch dafür segnen! 

Lieber Leser,

Hat Dich jemand verletzt? Verletzt Dich jemand permanent? Bist du schon so verletzt, dass Du Dich gar keinem Menschen mehr anvertrauen willst?
Wenn wir verletzt sind, dann reagieren wir verletzt. Meistens führt das wieder zu Verletzungen unsererseits. Und so leben wir in einer Spirale, die nicht enden will.
Wir sind verletzt – wir verletzen andere. Wir werden gekränkt – wir kränken andere.
Wir vergeben nicht, weil der andere uns nicht vergibt bzw. weil er sich nicht entschuldigt.

Aus diesem Kreis müssen wir bewusst aussteigen wollen. Es hilft nicht, wenn wir es uns wünschen. Wir wünschen uns ein anderes Leben. Wir wünschen uns liebevollere Nachbarn.

Wir wünschen uns einsichtigere Kinder. Wir wünschen uns einen verständnisvolleren Ehepartner. Wir wünschen uns mehr Verständnis von Jedermann.

Steig aus!
Das alles wirst Du  nicht bekommen, weil Du es Dir eben wünscht.
Aber Gott verheißt Dir Vergebung, wenn Du Jesus in Dein Leben lässt. Wenn er Dein Steuermann in Deinem Leben sein darf, dann wird er das Ruder herum reißen. Jesus nicht Du.
Er wird durch seinen Heiligen Geist in Dir wirken und zeigen was Recht und Schlecht ist für Dein Leben.
Aber das erfordert von Dir eine willentliche Entscheidung, von allem Frust, von all Deinen Verletzungen und Nichtverstandenfühlen los zu lassen.
Gott liebt Dich. Er kennt Dich. Er sieht Deine Verletzungen und er will sie heilen.
Es gibt kein Patentrezept für Heilung. Jeder ist verschieden tief verletzt. Aber es gibt ein Anfang, der in Gottes Wort seinen Ursprung hat. Fange an von Gott zu erwarten. Rede mit ihm. Suche nach ihm. Fange an auf Ihn zu hören.

Für mich ist eine sehr gute Hilfe „Joyce Meyer“ Online-Predigten.

Du kannst Sie finden unter www.joyce-meyer.de. Sie ist eine Fernsehpredigerin, sie weiß was es heißt Verletzungen zu haben. Sie wurde jahrelang von ihrem eigenen Vater sexuell missbraucht.

Sie kann Dir helfen, den vergebenden Vater kennen zu lernen.

Gott segne Dich

Marion