Ordnung muss sein

Viele tatkräftige Helfer haben es am Samstag, 14. Februar, möglich gemacht, dass wir im und ums Gemeindehaus ordentlich aufgeräumt und ausgemistet haben.

Im Außenbereich hat sich der Arbeitseinsatz gelohnt – der Frühjahrsschnitt konnte gemeinsam bewältigt werden, und die Außenanlagen sind nun wieder gut in Schuss.

Danke auch an die Leute vom Bauhof, die einige Tage später noch die große Hecke im unteren Gartenteil radikal gestutzt haben, so dass nun auch die Nachbarn wieder Licht im Garten haben.

Im Innenbereich wurde fleißig sortiert und geräumt, geputzt und optimiert. Wir haben nun Platz für neue Dinge in den Schränken, und in den Jugendräumen wichen 3 alte unbenutzte Kommoden, um etwas mehr Luft und Raum zu schaffen.

Beim gemeinsamen Mittagessen ließen es sich alle schmecken, und ein Kaffee brachte die müden Helfer wieder in Schwung.

Es war viel Arbeit, aber gemeinsam hat es auch viel Spaß gemacht.

Gegen 17 Uhr waren alle Helfer fertig und zufrieden.