Ximena Ayelén Vigo Durand

So heißt das Patenkind unserer Gemeinde – das heißt, eigentlich der Jungschar (und einige Erwachsene aus der Gemeinde geben auch noch einen finanziellen Beitrag. Herzliche Dank!)

Ximena wurde am 9. Juli 2010 geboren. Sie besucht die Johannes-Gutenberg-Schule in Lima (Peru). Als fröhliches Mädchen wird sie beschrieben, das gerne mit Puppen und mit Lego spielt.

Die Johannes-Gutenberg-Schule ist eine Einrichtung vom „Kinderwerk Lima“. Diese christliche Hilfsorganisation mit Sitz in Heidenheim möchte Kindern aus benachteiligten Verhältnissen in Südamerika Chancen fürs Leben eröffnen.

Vielleicht wollen Sie das auch? Vielleicht mit anderen zusammen?

Infos gibt es unter www.kinderwerk-lima.de.